Rückblick und Ausblick

Ein Grusswort unserer Präsidentin

„Die Tage zwischen den Jahren sind bei vielen jeweils die Zeit um über das Vergangene und über das Zukünftige sich Gedanken zu machen. Was war gut? Was war schlecht? Was können wir besser machen?

Wenn ich auf unser vergangenes Vereinsjahr zurückblicke, erfüllt es mich mit Freude; wir haben die freundschaftlichen Beziehungen untereinander weiter gepflegt und konnten mit einigen Schwerpunkten das Vereinsjahr beleben. Die Brennreise mit anschliessendem gemütlichen Essen bei Familie Reber, unsere Reise nach Marbach, der Apéro riche am Hengstmarkt, die Trakehner Akademie bei Herrn Pläge;  ist es nicht schön wie unser kleiner Schweizer Verein wieder anfängt zusammen zu wachsen?

Wenn ich auf das kommende Jubiläumsjahr voraus blicke, habe ich auch Freude, weil wir ein interessantes Jahr mit vielen verschiedenen Anlässen vor uns haben, an denen wir unsere Freundschaft und unsere Leidenschaft für Trakehner Pferd weiter teilen und pflegen können.

Eure Präsidentin Petra Weibel


In unserem Jubiläumsjahr zum 40jährigen Bestehen unseres Vereins/Genossenschaft haben wir viel vor. Das positive Feedback zu unserem Wirken bestärkt uns in unserem Tun – und wir freuen uns auf ein tolles 2019!

Am Samstag, 16. Februar 2019 findet unsere Generalversammlung im Restaurant Lerchenhof in Mehlsecken-Reiden statt. Sie beginnt um 16:00 Uhr. Anschliessend an die Versammlung wird uns Andrea Wicki-Mäder einen Erlebnisbericht präsentieren unter dem Titel „Mein Weg mit Distelzar“. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme.

Anschliessend geht es weiter mit dem ersten Stammtisch. Im Restaurant Bären Sand in Moosseedorf treffen sich die Trakehnerfreunde aus Bern und der Westschweiz. Der Stammtisch Zentralschweiz findet neu im Gasthof Tell in Gisikon LU (gleich bei der Autobahnausfahrt) statt. Ergänzt wird er ab un zu mit einem Referat.

Im Frühling planen wir einen Ausflug zu Charlotte und Willy Vogel nach Niederbipp. Sie werden uns ihre Kutschensammlung vorstellen. Im Sommer dann der nächste geplante Anlass, ein Foto-Seminar.

Am 24. und/oder 25. August 2019 findet ein weiterer Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres statt. 10 Jahre nach der Stutenschau in Ins wollen wir den Trakehnern in der Schweiz wieder eine zentrale Plattform geben um sich zu präsentieren. Die Kleinsten treffen sich am Fohlenchampionat, und für die „grösseren“ Trakehner ist eine Beständeschau geplant. Auf jeden Fall ein Anlass für alle Pferde- und speziell Trakehnerfreunde in der Schweiz und im angrenzenden Ausland.

Weiter geht es im Herbst mit einem Einblick wie ein Pferdegemälde entsteht. Eva Jaeckle wird uns über ihr Schaffen berichten. Für Fohlen welche nicht am zentralen Championat teilnehmen konnten, findet am 21./22. September 2019 eine Musterungsreise mit Hofbrennterminen statt.

Und schon ist es wieder Zeit für den Trakehner Hengstmarkt. Vom 7. bis 10. November findet das Highlight der weltweiten Trakehner Familie in Neumünster (D) statt. Wir schliessen in der Schweiz das Jahr mit einem Vortrag von Jacqueline Schafter zum Thema „Trakehnergeschichte“ ab.