Willkommen

beim Verein der Trakehnerfreunde Schweiz.
Wir wollen den Kontakt unter den Reitern, Züchtern und Freunden des Trakehner Pferdes in der Schweiz fördern.

Unser Verein besteht seit 1978 und vereinigt in seinen Reihen einerseits Warmblutzüchter, die sich der Reinzucht auf Trakehner Grundlage widmen, und andererseits Besitzer, Reiter und Freunde dieser Pferderasse.

Sie züchten Trakehner in der Schweiz, und erwarten ein Fohlen oder wollen eine Stute ins Stutbuch eintragen lassen? Wir organiseren jedes Jahr mit dem Trakehner Verband Anlässe um die Fohlen zu registrieren und Stuten in Zuchtprogramm aufzunehmen.

Dank dem Lizenzvertrag mit dem deutschen Trakehnerverband können wir unseren Züchtern zwei grundsätzliche Arten anbieten, wie sie ihre Fohlen registrieren möchten:

  Reinblütige Fohlen mit dem Schweizer Trakehnerbrand
  Reinblütige Fohlen mit dem Brand des Trakehner Verbandes

Bei uns geht was!

Unser Jahresprogramm bietet für alle etwas. Wir organisieren verschiedene Anlässe zur Weiterbildung unserer Mitglieder in Richtung Zucht und Sport. Um Kontakt und Austausch zwischen Reitern, Besitzern und Freunden des Trakehner Pferdes zu fördern, laden wir regelmässig zu Stammtischen in verschiedenen Regionen der Schweiz ein.

Schauen Sie in unsere aktuellen Beiträge, in unsere Veranstaltungen oder auf unserer Facebook-Seite vorbei!

Liebe Trakehnerfreunde

Langsam kommt das Leben wieder in Schwung, und wir können wieder Fahrt aufnehmen. Das freut uns, und wir hoffen ihr seid bisher gut durch dieses spezielle Jahr gekommen!

Fohlenmusterung / Stuteneintragung
Am 12. und evtl. 13 September organisieren wir für den Jahrgang 2020 eine Fohlenmusterung und -Eintragung. Auch Stuten können zur Eintragung in das Trakehner Stutbuch vorgestellt werden. Das genaue Programm wird nach Eingang der Anmeldungen erstellt. Die Ausschreibung folgt in Kürze.

Geländetraining
Unter der Leitung von Esther Andres und Dieter Bigler ist ein Geländetraining in der Region Zofingen in Planung. Interessenten dürfen sich gerne bereits jetzt melden, und wir werden die Ausschreibung auf unseren Kanälen verteilen.

Stammtische
Momentan sieht es so aus, als ob wir die Stammtische durchführen könnten. Hier die geplanten Termine für 2020:
20.08.2020 Bern/Westschweiz, Rest. Bären Sand Moosseedorf
16.09.2020 Zentralschweiz, Gasthof Tell Gisikon
19.11.2020 Bern/Westschweiz, Rest. Bären Sand Moosseedorf
25.11.2020 Zentralschweiz, Gasthof Tell Gisikon
In der Ostschweiz sind ebenfalls Veranstaltungen in Vorbereitung. Unser Dank geht dabei an Alexandra Marten, die ab sofort das Vorstandsteam beim Organisieren von Veranstaltungen unterstützt. Wir freuen uns sehr darüber!

Verkaufspferde-Gesuch
Gesucht wird von einer Freizeitreiterin ein gut ausgebildeter Trakehner, der Freude und Talent für die Dressur hat aber auch gerne im Gelände unterwegs ist. Alter ab ca. 10 Jahren. Hinweise, wo sich so ein Schätzchen befinden könnte, werden gerne entgegen genommen. Suchgebiet primär Schweiz, allenfalls angrenzendes Ausland (Raum Süddeutschland).

Happy Birthday!
Unser Ehrenmitglied und langjähriger Präsident Ueli Maurer feierte kürzlich Geburtstag. Einen Runden noch dazu! In China ist die 8 eine Glückszahl, und so hoffen wir, dass sie auch dir Ueli ganz viel Glück bringen wird. Herzlichen Glückwunsch von der Trakehner Familie in der Schweiz!

Beste Grüsse im Namen der Trakehnerfreunde Schweiz
Yvonne Knupp
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Super schönes Portrait von Sophie Leube, der Reiterin mit der Sweetwaters Ziethen (und noch viele weitere Trakehner) so tolle Erfolge feiert 👏

Wir wünschen ganz viel Glück auf dem weiteren Weg! 🍀
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Trakehner Stammtisch Zentralschweiz - ABSAGE

Liebe Trakehnerfreunde

Aufgrund der nach wie vor geltenden Vorsichtsmassnahmen und im Sinne der Eigenverantwortung, verzichten wir auf die Durchführung des Stammtischs morgen Mittwoch Abend im Gasthof Tell Gisikon. Die weiteren Anlässe halten wir momentan pendent, im Gedanken diese hoffentlich durchführen zu können. Auch pferdesportliche Anlässe sind nun wieder möglich, und wir sind sicher dass wir für euch ein ansprechendes Programm in der zweiten Jahreshälfte bieten können!

Danke für euer Verständnis, und beste Grüsse
Yvonne Knupp
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Vollkommen unerwartet verstarb Ende April 2020 der Trakehner Elitehengst Distelzar. Eine akute Erkrankung bedeutete viel zu früh das Ende; unter den Händen der Tierärzte die um sein Leben kämpften und im Beisein seiner Besitzerin Andrea Wicki-Mäder schloss sich der Lebenskreis des Hengstes, der für die Trakehner und den Pferdesport in der Schweiz eine Identifikationsfigur war.

Geboren im Jahr 1998 bei Diana Grün (Gestüt Lindenhof am Berg), wurde er zwei Jahre später vom Trakehner Verband gekört und über die Auktion des Klosterhofs Medingen von Marie-Louise Wüthrich erworben. Die nächsten zwei Jahre verbrachte er in Deutschland, bevor er zu Andrea Wicki-Mäder nach Ennetbaden kam. Der Beginn einer ganz besonderen Erfolgsgeschichte!

Sportlich erklommen der dunkelbraune Hengst und seine Reiterin eine Stufe nach der anderen; gekrönt von einem dritten Platz bei der Schweizermeisterschaft der Elite im Jahr 2010 und Siegen und Klassierungen in Stufe S, St. Georg und Grand Prix. Auch auf der internationalen Bühne vertraten die beiden die Schweizer Farben.

Parallel bewies Distelzar seinen züchterischen Wert. Elf gekörte Söhne für die Trakehner Rasse kann er vorweisen. Darunter Sir Picasso, den Reservesieger 2017, notabene aus Schweizer Zucht. In Deutschland wurde sein Wert als Vererber früh erkannt, Anerkennung der Zuchtverbände Hannover, Oldenburg und Sachsen-Anhalt folgten rasch nach der Körung bei den Trakehnern. 2010 wurde Distelzar zum Elitehengst ernannt, und war 2013 Trakehner des Jahres. Den weiten Weg in den Norden Deutschlands, nach Neumünster, wollte sich Andrea Wicki-Mäder nicht nehmen lassen, um ihren “Disti” dafür gebührend feiern zu lassen.

Sein vorbildlicher Charakter, seine Verlässlichkeit, seine Leistungsbereitschaft stellte er Mal um Mal unter Beweis. Im Dressurviereck, an Präsentationen wie dem Trakehner Hengstmarkt oder “Hengste in Bern”, beim Transport über die Grenze zum Absamen nach Albführen, oder einfach beim Plausch zu Hause im schönen Springgarten auf der Anlage von Andrea und Jodok Wicki-Mäder. Die Dressurreiterin und das Dressurpferd; sie hatten auch Spass am Springen. Ein Galoppsprung wie der andere, ruhig und gelassen, in Takt und Balance, “schwupps” sei das Hindernis überwunden, wie Andrea uns vorschwärmte.

Und er vererbte dies auch weiter. Polarzar, sein Sohn aus der der Padma von Sixtus, punktete an der Trakehner Körung erwartungsgemäss in allen dressurbetonten Kriterien. Doch – der Hengst konnte auch springen vom Feinsten! Ein komplettes Pferd in allen Belangen, dieser Distelzar-Sohn. Inzwischen ist er unter Andrea Wicki-Mäder erfolgreich bis zur Klasse St. Georg.

Die kontinuierlichen Erfolge der Distelzar-Kinder animierten Züchter aus Nah und Fern, den Hengst einzusetzen. Letztes Jahr durften wir an unserer Jubiläumsveranstaltung zwei Fohlen von ihm präsentieren. Gegen zahlreiche Konkurrenz setzte sich Faivel, seine Tochter aus der Fanfare von Manhatten, durch und gewann das Fohlenchampionat.

In der Schweizer Warmblutzucht konnte Distelzar diverse Nachkommen stellen, die für ihn Ehre im Dressurviereck einlegen. Hello Blue CH wurde mit Barbara von Grebel dreimal hintereinander Meister der CH-Dressurpferde und ist x-fach erfolgreich bis Klasse M, Desperados MFW CH mit Liliane Etter ist im Dressursport bereits als junges Pferd siegreich und dabei ein richtiges “Schleifenpony” ebenso wie Dionysos DR CH mit Thaïna Sophie Lempérière. Liliane Etter schreibt über ihren Desperados: “Er ist extrem verspielt, sehr sozial, schlau und immer bemüht alles gut und richtig zu machen. Er ist extrem vielseitig, egal ob Dressur, Springen oder Zirkuslektionen, er macht alles gerne. Rundum ein tolles, talentiertes und wunderschönes Pferd!”.

“Disti” war etwas ganz Besonderes. Mittelpunkt im Stall in Ennetbaden, begrüsste er die Besucher aufmerksam und zog alle mit seiner Ausstrahlung in den Bann. Wir durften ihn letztes Jahr erleben, als Andrea uns einlud zu verfolgen, wie “das Pferd in den Rahmen kommt“. Einige wenige Striche mit dem Griffel – jedem war klar, wer da auf dem Papier entstand. Es brauchte nicht mehr, und Distelzars Präsenz war gekonnt von Eva Jaeckle eingefangen!

Unser Beileid geht an alle die Distelzar auf seinem Weg begleitet haben, besonders an Andrea Wicki-Mäder und ihre Familie. Mit Polarzar und Amadis sind Sohn und Enkel von Distelzar in ihrem Stall vertreten, und auch wenn sie ihn nicht ersetzen können, so wünschen wir Andrea dass sie Trost spenden und tägliche Erinnerung an ein ganz spezielles Pferd aufleben lassen.
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Liebe Trakehnerfreunde

Unsere Veranstaltungen
Auch wir sind betroffen von den Vorsichtsmassnahmen wegen des Corona-Virus - unser Stammtisch Zentralschweiz vom nächsten Mittwoch findet nicht statt. Das weitere Programm liegt noch in einiger Ferne, so dass wir über diese Veranstaltungen heute nicht entscheiden.

Verhaltensempfehlungen für Pferdebesitzer
Der SVPS hat Verhaltensempfehlungen publiziert, denen wir uns anschliessen und die wir euch wärmstens ans Herz legen: https://fnch.ch/de/Pferd/…

Der Frühling kommt...
...und damit der Fohlenjahrgang 2020. Zur Aufmunterung in diesen Zeiten würden wir uns freuen das Glück in euerem Stall mit den Trakehnerfreunden zu teilen. Fotos und Berichte dürfen gerne an mich gesendet werden, besten Dank!
...unsere Pferde erstrahlen in neuem Glanz und auch das Wetter präsentiert sich freundlich. Momentan wäre es möglich - unter Einhaltung der gegebenen Schutzmassnahmen - dies für ein Gemälde oder Fotoshooting zu nutzen. Viele Kleingewerbler sind unmittelbar vom Umsatzrückgang betroffen, eure Aufträge helfen über diese Zeit. Eva Jaeckle hat uns letztes Jahr präsentiert wie "das Pferd in den Rahmen kommt". Sie hätte freie Kapazitäten, oder ihr meldet bereits heute einen Termin für später im Sommer an... Anfragen nimmt sie gerne via ihrer Webseite entgegen.

Wir wünschen euch allen dass ihr gut durch diese spezielle Zeit kommt, handelt umsichtig und wir wünschen euch gute Gesundheit!

https://www.trakehnerfreunde.ch/so-also-kommt-das-pferd-in-den-rahmen/

https://www.eva-jaeckle.ch
... mehr anzeigenweniger anzeigen